KSE wBX16 Wallbox im Test

von Jonah Sandmann | Aktualisiert am

KSE bietet mit der wBX16 nicht nur eine Wallbox mit einem ungewöhnlichen Namen an, das Design der Ladestation ist ebenfalls einzigartig. Allerdings bietet Dir die KSE Wallbox insbesondere durch das clevere Gehäusedesign viele Vorteile, wie Du gleich noch erfahren wirst.

Doch bevor wir in die Detail einsteigen, zurück zu den Basics: Die KSE wBX16 ist eine simple Ladestation, welche in erster Linie für private Haushalte gedacht ist. Du findest bei der wBX16 wenig Schnickschnack oder Zusatzfunktionen, dafür aber alles, was eine Wallbox in Deiner Garage haben muss.

Es gibt übrigens viele unterschiedliche Varianten der KSE wBX16. Neben einer großen Farbauswahl unterscheiden sich zum Beispiel die Kabellänge oder der Zugangsschutz. Welche Version der KSE Wallbox für Dich am besten geeignet ist, erfährst Du in diesem Test.

KSE wBX16 Wallbox im Überblick

Design

Wie bereits in der Einleitung angeschnitten, ist das Gehäusedesign definitiv eines der Highlights dieser Ladestation. An sich ist die eckige Wallbox mit abgerundeten Kanten schlicht gehalten und mit Abmessungen von 380mm x 300mm x 93mm vergleichsweise klein.

Der größte Vorteil ist dabei natürlich, dass das fest integrierte Typ 2 Ladekabel einfach um die Ladestation gewickelt werden kann. Das spart Platz, sieht gut aus und sorgt dafür, dass das Kabel weder schmutzig noch zur Stolperfalle wird.

Das Gehäuse der KSE Wallbox besteht aus Metall und einem Sicherheitsglas vor der Front, letzteres sorgt für einen besonders modernen Look. Was die Farbe der KSE wBX16 angeht hast Du die Qual der Wahl, zwischen Dunkelgrau, Hellgrau, Beige oder Weiß – dank dieser Auswahl passt die KSE Ladestation wirklich zu jeder Wand.

In der Mitte der Front befindet sich eine LED Statusanzeige, welche Dir, wie bei allen anderen Ladestationen ebenfalls üblich, den aktuellen Status des Ladevorgangs mit unterschiedlichen Farben anzeigt.

Dank der Schutzklasse IP54 ist die Ladestation ausreichend gegen Spritzwasser geschützt und kann problemlos im Innen- & Außenbereich zum Einsatz kommen.

Funktionen

Ich hatte Dich bereits vorgewarnt, Zusatzfunktionen suchst Du bei der KSE wBX16 vergebens, es ist wirklich nur das Nötigste vorhanden. Immerhin hast Du die Wahl, ob Du eine Variante mit RFID Zugangsschutz erwerben möchtest, der Aufpreis von 100 Euro ist allerdings schon recht hoch.

Der RFID Zugangsschutz stellt sicher, dass Unbefugte keinen Zugang zu Deiner Ladestation haben & an dieser keinen Strom laden können. Um Dich zu autorisieren, kannst Du einfach Deine RFID Karte (im Lieferumfang enthalten) vor das entsprechende Zeichen auf der Front halten.

Die Ladeleistung der KSE wBX16 beträgt, wie der Name bereits andeutet, bis zu 11 kW (16A). Wie viel Strom die Wallbox liefern soll, lässt sich direkt an der Wallbox anpassen, allerdings kann dies ebenfalls per USB Schnittstelle extern vorgegeben werden. Das ist natürlich gerade dann interessant, wenn Du eine größere Solaranlage auf dem Dach hast, da Du auf diese Art und Weise Deinen Eigenverbrauch an Solarstrom verbessern kannst. Mehr zum sogenannten PV-Überschussladen und den dazu am besten geeigneten Wallbox Modellen findest Du in diesem ausführlichen Artikel.

Zu guter Letzt soll natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass die KSE wBX16 bereits über einen DC-Fehlerstromschutz verfügt und daher nur ein kostengünstiger FI-Typ A vorgeschaltet werden muss. Dies ist allerdings mittlerweile Standard bei einer modernen Ladestation.

Fazit

Insgesamt ist die KSE wBX16 eine moderne Ladestation, welche als Ladestation für Deine eigenen vier Wände bestens ausgestattet ist, nicht mehr aber auch nicht weniger.

Natürlich gibt es günstigere Modelle, beachte allerdings, dass bei der KSE Ladestation das Ladekabel & die Kabelhalterung bereits enthalten sind.

Neben dem eleganten Design gefällt mir persönlich die Farbauswahl, da ist wirklich für jeden (schlichten) Geschmack die passende Variante dabei.

Vorteile

Nachteile

Alternativen zur KSE wBX16 Wallbox

Als Alternativen zu dieser Wallbox würde ich Dir folgende Modelle vorschlagen, welche sich alle in der gleichen Preisklasse befinden:

ABL emH1

Webasto Live

EVBox Elvi

Heidelberg Home Eco

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments